Als Gemeindepräsident















Auf das Ende der Amtsperiode bin ich per 30. Juni 2008 nach insgesamt
24 Jahren im Gemeinderat und nach 16 Jahren als Gemeindepräsident von meinem Amt zurückgetreten.





Ich blicke auf eine erfüllte – und aus meiner Sicht erfolgreiche – Zeit als Gemeindepräsident zurück, in der für Oberwil und seine Einwohnerinnen und Einwohner sehr viel erreicht wurde. Für die weitere Entwicklung der Gemeinde wichtige Geschäfte konnten bis in die letzten Amtstage zu Entscheidungen gebracht werden.





Politische Persönlichkeiten wie der frühere FDP-Nationalrat Karl Fluhbacher oder der SP-Regierungsrat Paul Jenni haben immer betont, das Amt des Gemeindepräsidenten sei das schönste und erfüllendste politische Mandat in ihrer Karriere gewesen. Ich denke, diese erfahrenen Männer haben recht gehabt. Mein herzlicher Dank gilt allen Oberwilerinnen und Oberwilern, daß ich dieses faszinierende Amt ausüben und stets spüren durfte, welch großes Vertrauen mir die Bevölkerung entgegenbrachte.

Der Gemeinde Oberwil, die mir natürlich auch in Zukunft sehr am Herzen liegen wird, wünsche ich eine weiterhin ersprießliche Entwicklung. Dem neuen Gemeinderat wünsche ich ein erfolgreiches Wirken und meiner Nachfolgerin eine gute, sichere Hand.


Copyright by R. Mohler 2005 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken