R. Mohler 2005 Kontakt Sitemap Disclaimer Home
Aktuell Allerlei e. Spitaldirektor Politiker Gastrosoph Wein-Liebhaber Pastis-Liebhaber Absinthe-Liebhaber Zitate

Clos Centeilles - Minervois F

Warme, füllige Textur

Clos Centeilles Minervois - Languedoc  
P. Boyer-Domergue, F-34210 Siran
 

Die Gegend nach Narbonne Richtung Toulouse, nördlich der Aude zu den Causses hin, ist das Minervois, benannt nach einem historischen Städtchen, das wegen eines üblen Hugenotten-Massakers im 16. Jahrhundert bekannt ist . An sich ist es eine alte Weinbau- Gegend, in der nachweislich schon die alten Römer Rebbau betrieben haben. Heute hat das Gebiet allmählich Bekanntheit unter Weinkennern, weil es auch hier tagt wie in andern Gebieten des Languedoc. Mit ihrer warmen, fülligen Textur und einer nicht zu üppigen Frucht passen die Minervois-Weine hervorragend zu vielen herbstlichen Gerichten und zum Wild. Der Clos Centeilles gehört zu den Spitzenerzeugnissen der Region: qualitativ top und erst noch günstig.

April 2006 bei einem Besuch auch den 'Capitelle des Centeilles' genauer studiert; mit einer andern assemblage wird ein etwas schlankerer, leicht säurebetonter Rotwein erzielt, dessen Qualitäten nicht zu verachten sind
Mai 2005 erneuter Besuch; die Qualität des Clos Centeilles ist auch in den neueren Jahrgängen unverändert hoch
31.08.2003 erster Eintrag