R. Mohler 2005 Kontakt Sitemap Disclaimer Home
Aktuell Allerlei e. Spitaldirektor Politiker Gastrosoph Wein-Liebhaber Pastis-Liebhaber Absinthe-Liebhaber Zitate

Cornas - Cornas F

Monumente von der Rhône

Saison Herbst und Winter
Cornas
Cornas - Rhône
 

Winterzeit, das ist gastronomisch auch die Zeit, in der man Wildgerichte oder auch eine schöne Lammkeule serviert.

Dazu passen die Syrah-Weine. Obwohl es modern geworden ist, kalifornische oder australische Shiraz zu trinken, ist die Heimat der Syrah-Rebe die Rhône-Gegend und Südfrankreich. Zum Glück kennen die europäischen Syrah diesen leicht süßlichen Abgangston der Neuewelt-Weine nicht. Gerade deshalb sind die Rhône-Syrah, im Wallis oben angefangen, eben die wirklich großen Syrah.

Darunter gibt es eine kleine Weingemeinde, die nicht sonderlich bekannt ist, aber hervorragende Weine bringt. Es ist Cornas auf dem rechten Ufer des nördlichen Rhône-Anbaugebietes. Leider hat Guy de Barjac vor Jahren altershalber aufgehört. Aus diesem Hause gibt es bei mir noch einige Flaschen von eleganten, perfekt gebauten Cornas. Auguste Clape schafft Monumente von Syrah-Weinen und der Cornas von Chapoutier ist auch nicht zu verachten.

Als Weintrinkerin oder -trinker sollten Sie immer darauf achten, daß die Weine aus den nördlichen Côtes-du-Rhône (Côte-Rôtie, Saint-Joseph, Cornas, Hermitage, Crozes-Hermitage) ein gewisses Alter aufweisen. Syrah muß gepflegt werden.

Übrigens: in der nördlichen Côtes-du-Rhône darf für Rotweine nur die Syrah-Rebe verwendet werden.

Auf eine schöne Entdeckung.